Meine Philosophie

Für mich steht das Wohl des Tieres im Vordergrund. Um ein rundum gutes und schmerzfreies Leben zu haben muss das Individuum als Ganzes betrachtet werden. Nur wenn man Ganzheitlich arbeitet erhält man die bestmöglichen Ziele. Deshalb ist es mir wichtig die Schulmedizin mit der alternativen Medizin zu kombinieren. Dazu gehört die Zusammenarbeit von Therapeut, Tierarzt, Hufschmied, Sattler, Trainer und sogar Ernährungsberater. Bei vielen Problematiken bringt die Überschneidung der verschiedenen Praktiken den besten Erfolg.